Fastentücher, Zittauer Schmalspurbahn, Burg Oybin, Kloster, Umgebindehäuser, Schmetterlingshaus
Fastentücher, Zittauer Schmalspurbahn, Burg Oybin, Kloster, Umgebindehäuser, Schmetterlingshaus
Fastentücher, Zittauer Schmalspurbahn, Burg Oybin, Kloster, Umgebindehäuser, Schmetterlingshaus
Fastentücher, Zittauer Schmalspurbahn, Burg Oybin, Kloster, Umgebindehäuser, Schmetterlingshaus

Fastentücher, Zittauer Schmalspurbahn, Burg Oybin, Kloster, Umgebindehäuser, Schmetterlingshaus

Kloster St. Marienthal

St. Marienthal 1
Gästepforte
02899 Ostritz
Tel.: 035823 77444
gaestepforte@kloster-marienthal.de
www.kloster-marienthal.de

Kloster St. Marienthal

Die barocke Klosteranlage im Neißetal ist ein sehensertes Ensemble mit der Klosterkirche, der Kreuz- und Michaeliskapelle, dem Brunnen mit Dreifaltigkeitssäule, der ehemaligenMühle, dem historischen Schausägewerk und dem Weinberg.
Das Kloster ist das älteste aktive Zisterzienserinnen-Kloster Deutschlands, dass seit seiner Gründung im Jahr 1234 bis heute ununterbrochen besteht.

Die Klösterliche Gastfreundschaft erleben Sie bei Andacht und Stille, bei Gottesdienst und Prozession, bei Übernachtung und Ihrem Kloster-Urlaub, bei Kursen und Seminaren, bei Führungen und Veranstaltungen.

Im Kloster sind Sie willkommen

  • als Einzelgast zur Stille und Besinnung
  • als Gruppe, die im Rahmen der Gebetszeiten ihr eigenes Programm gestaltet
  • als Familie zur Erholung an Leib und Seele
  • für Interessierte besteht nach Absprache die Möglichkeit,
    eine Zeit der Stille und Besinnung zu verbringen,
    in der Sie mit der Klostergemeinschaft beten und arbeiten

Entdecken und Erleben Sie das Kloster - die 16 Ordensschwestern freuen sich auf Sie und auf Ihren Besuch, auf Ihren Aufenthalt und Ihren Kloster-Urlaub in der Oberlausitz im Dreiländereck.

Zittauer Gebirge, Tourismus Sachsen


Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge
Markt 1 | 02763 Zittau | Tel: +49 (0) 3583 - 752-200 | Fax: +49 (0) 35 83 - 752161
tourismuszentrum@zittauer-gebirge.com

Zittauer Gebirge, Tourismus Sachsen
Zittauer Gebirge, Tourismus Sachsen