Zittauer Gebirge, Wandern, Radfahren, Klettern, Oberlausitzer Bergweg, Winterurlaub, aktiv

Zittauer Gebirge, Wandern, Radfahren, Klettern, Oberlausitzer Bergweg, Winterurlaub, aktiv

Informationen zum Oder-Neiße-Radweg

www.nisaops.cz/de/

www.oderneisse-radweg.de

Zittauer Gebirge, Wandern, Radfahren, Klettern, Oberlausitzer Bergweg, Winterurlaub, aktiv

Wo früher die Welt scheinbar zu Ende war, offenbart sich heute dem Radwanderer ein Paradies. Von der Deichkrone schweift der Blick über weite Auen. Am Himmel ziehen die Greifvögel ihre Kreise, auf saftigen Wiesen staksen Störche hin und her. Und dies ist nur eines der vielen Bilder, die der Oder- Neiße-Radweg zu bieten hat. Er schlängelt sich über 591 Kilometer vom Isergebirge bis zur Ostsee - und führt durch Städte mit großer Vergangenheit und europäischer Zukunft.

Die Oder-Neiße-Linie - das ist auch die politische Grenze zwischen Deutschland und Polen. Früher war es ein „Eiserner Vorhang“, für Touristen kaum zu überwinden. Jetzt ist es eine friedliche, eine verbindende Grenze. Wer sich in dieser Region erholt, hat viele Gelegenheiten, mal einen Blick nach "drüben" zu werfen und die Begegnung mit den Nachbarn zu suchen. Mit einem grenzüberschreitenden Erlebnis beginnt auch die Tour - vorausgesetzt, Sie starten an der Quelle der Neiße, im tschechischen Nova Ves. Zugegeben, hier im Isergebirge und im Oberlausitzer Dreiländereck haben Sie noch nicht die Weiten der Flussauen vor Augen - dafür erleben Sie urige Wälder, Hochebenen mit atemberaubenden Ausblicken und abgelegene Gebirgsorte.

(http://www.nisaops.cz/de/, Stand: 10.12.2013)


Zittauer Gebirge, Tourismus Sachsen


Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge | 
Markt 1 | 02763 Zittau | Tel: +49 (0) 3583 - 752 200 | Fax: +49 (0) 35 83 - 75 21 61
tourismuszentrum@zittauer-gebirge.com