Gruppenangebote

Führungen

Hinweise

 

  • Bei den Gruppenführungen können Sie den Termin, die Uhrzeit und den Treffpunkt frei wählen.
  • Alle Gruppenführungen sind auf Voranmeldung.
  • Die maximale Gruppenstärke beschränkt sich auf 30 Personen. Bei größeren Gruppen werden weitere Stadtführer gebucht.
  • Die Führungen finden in deutscher Sprache statt. Fremdsprachen sind auf Wunsch möglich (gegen einen Aufpreis).
  • Ermäßigungen werden für Kinder- und Schülergruppen gewährt.
  • Alle Preisangaben sind inklusive Mehrwertsteuer.

Rundgang durch die historische Altstadt – Der Klassiker

Erleben Sie die Schönheit der Zittauer Altstadt und gewinnen Sie auf dem kurzweiligen Rundgang erste Eindrücke von der über 750-jährigen Stadt im Dreiländereck.

Dauer: 1,0 Std.    
Preis: bis 10 Personen 55,00 €, jede weitere Person 3,00 €    
       

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Rundgang durch die historische Altstadt –mit Besichtigung des Kleinen Zittauer Fastentuches

Der Denkmal-und Kulturpfad der Stadt Zittau, welcher seit 1914 besteht, berührt insgesamt 54 Sehenswürdigkeiten und macht Sie mit der einst reichsten Stadt des Oberlausitzer Sechsstädtebundes bekannt. Erleben Sie als Höhepunkte

die Präsentation des „Kleinen Zittauer Fastentuches (1573)“ im ehemaligen Franziskanerkloster sowie die Besichtigung des Schinkel-Bauwerkes Johanniskirche.

Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 70,00 €, jede weitere Person 4,00 €
   

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

„Palazzo Grande“ – Das Zittauer Rathaus

Die Führung macht Sie mit der Geschichte und Architektur des Zittauer Rathauses bekannt und beinhaltet als Höhe-punkt die Besichtigung des Bürgersaals, welcher als einer der schönsten Säle Sachsens gilt.

Dauer: 1,0 Std.
Preis: bis 10 Personen 55,00 €, jede weitere Person 3,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Der tolle Junker - Auf seinen Spuren durch Zittaus Keller und Kirchen

Laut Sage spukt der erbarmungslose Steuereintreiber noch heute mit einem Wagen, gezogen von schwarzen Rossen, nachts durch Zittau. Wer ihn erblickt, ist dem Tode geweiht. Die Führung zeigt den imposanten Keller, die Grabplatte samt Teufelskrallen und das prächtige Epitaph des Ratsherren Dr. Meyer - dem tollen Junker.

Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 55,00 €, jede weitere Person 3,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Ein Ausflug in die „Unterwelt“

Es erwartet Sie eine interessante Begehung ausgewählter, teilweise drei Stockwerke tiefer, ehemaliger Bierkeller und

Gewölbe rund um den Zittauer Markt!

Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 55,00 €, jede weitere Person 3,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Stadt der Fastentücher

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt Zittau gehören zwei in Deutschland einzigartige Fastentücher.

Das Große Zittauer Fastentuch von 1472 erzählt in 90 Bildern Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament und präsentiert sich in der weltgrößten Museumsvitrine.

Das Kleine Zittauer Fastentuch zeigt die Kreuzigung Christi und ist das einzige bekannte Fastentuch, das von einer evangelischen Gemeinde in Auftrag gegeben wurde.

 

Großes Fastentuch

Kleines Fastentuch

Termin:               

ganzjährig Di.–So. 10.00–17.00 Uhr, (Apr.–Okt. auch Mo. geöffnet)

ganzjährig Di–So 10.00–17.00 Uhr

Treffpunkt:

Museum Kirche zum Heiligen Kreuz, Frauenstraße 23

Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster,Klosterstraße 3

Eintritt:                

je Fastentuch ab 10 Personen 4,00 EUR pro Person (inkl. Audioguide)
Kombiticket ab 10 Personen 7,00 EUR pro Personen (inkl. Audioguide)

Führung:

Festpreis bis 15 Personen 15,00 €, jede weitere 1,00 €

Städtische Museen, Klosterstr. 3, 02763 Zittau

Zittauer Sagenpfad

Auf diesem Rundgang wird eine Auswahl von Sagen vorgestellt, die in und um die Stadt Zittau im Laufe der Jahrhunderte entstanden sind. Wir laden Sie ein, die Stadt Zittau entlang des Sagenpfades mit seinen 14 Stationen auf eine kurzweilige Art und Weise kennenzulernen.

Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 55,00 €, jede weitere Person 5,00 €
Kinder und Schülergruppen: bis 20 Personen 40,00 €, jede weitere Person 2,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Das Zittauer Stadtbad – Klassizistisches Baudenkmal mit moderner Funktion

Bei der Führung erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte und Architektur des Zittauer Stadtbades, welches 1874 im klassizistischen Stil als eines der ersten Hallenbäder Deutschlands erbaut wurde. Nach denkmalgerechter Sanierung erwartet Sie seit 2009 ein modernes Schwimm- und Erholungsbad mit großzügigem, topmodernem Well-ness-Bereich. Genießen Sie zum Abschluss des Rundganges den grandiosen Rundblick auf die Altstadt Zittaus aus der Turmstube des „Speyviels“.

Treffpunkt: Brunnensäule vor dem Stadtbad (Töpferberg)
Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 55,00 €, jede weitere Person 3,00 €
Kinder und Schülergruppen: bis 20 Personen 40,00 €, jede weitere Person 2,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Entdecke Deine Heimatstadt – unterhaltsame Stadtführung für Kinder und Jugendliche

Bei diesem kurzweiligen Rundgang erleben Kinder und Jugendliche eine spannende Entdeckungsreise durch die Altstadt Zittaus. Sie erfahren von Sagen und Mythen, berühmten Persönlichkeiten und den Geschichten aus dem Schutz- und Trutzbündnis „Oberlausitzer Sechsstädtebund“.

Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 20 Kinder/Schüler 40,00 €, jede weitere Person 2,00 €
Kinder und Schülergruppen: bis 20 Personen 40,00 €, jede weitere Person 2,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Zittauer Zwiebel – Stadtführung für Kinder und Jugendliche

Sie erfahren Interessantes zur Stadtgeschichte und der historischen Rolle Zittaus als Gärtnerstadt, die Bedeutung der städtischen Grünanlagen und zur Marke „Zittauer Zwiebel“. Noch heute bieten viele Gärtner in und um Zittau reichhaltiges, vielfältiges und gesundes Gemüse an und sind aktiv an der grünen Gestaltung der Innenstadt beteiligt.

Das Maskottchen „Zwiebelchen“ kann zur Führung gebucht werden.

Termin: ganzjährig, auf Vorbestellung
Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 20 Kinder/Schüler 40,00 €, jede weitere Person 2.-€

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Mit der Zittauer Marktfrau unterwegs

Früher galten die Marktplätze mit ihren Brunnen als gesellschaftlicher Treffpunkt der Stadtbevölkerung. Die Menschen gingen zum Wasserholen an den Brunnen, oft wurde das Neueste an „Klatsch“ ausgetauscht. Die Brunnen gehörten zum Stadtleben einfach dazu. Die Marktfrau von Zittau lädt Sie recht herzlich zu einem gemütlichen Spaziergang mit interessanten Brunnen- und Stadtgeschichten ein!

Termin: ganzjährig
Dauer: 1,5 Std.
Preis pro Person: 6,00 € bis 15 Personen
5,00 € ab 16 Personen
Dieses Angebot ist auch als „Romantischer Abendbummel“ mit Umtrunk (zzgl. 2,00 €/Person) buchbar  
Gästeführerin Uta Neumann, 02785 Olbersdorf  

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

In Vino Veritas-und wenn das nicht die Wahrheit ist...

Ein rätselhafter Stadtspaziergang bei dem Mitmachen und Mitlachen ausdrücklich erwünscht sind. Heitere Stadtgeschichten-nicht nur rund um Wein und Bier-präsentiert von der Zittauer Marktfrau.

Termin: ganzjährig
Dauer: 1,5 Std.
Preis pro Person: 10,00 € bis 15 Personen (inkl. Weinverkostung)
9,00 € ab 16 Personen (inkl. Weinverkostung)
6,00 € pro Person (ohne Weinverkostung)

Gästeführerin Uta Neumann, 02785 Olbersdorf

zur Buchung

Mit dem Zittauer Nachtwächter unterwegs

Eine unterhaltsame Runde durch das abendliche Zittau – gewürzt mit Humor und Wissenswertem und einem kleinen Nachttrunk. Am Tag auch buchbar mit dem Hauptmann der Stadtwache.

Treffpunkt: Salzhaus, Neustadt 47
Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 70,00 €, jede weitere Person 3,00 €
  Dazu möglich „Nachtwächtermahl“

Jochen Kaminsky, Neustadt 47, 02763 Zittau

zur Buchung

Geisterstunde

Zittauer Stadtgeister - wie der Mitternachtsmönch und andere - entführen Sie in die späten Stunden des Tages und wissen Schaurig-Schönes zu berichten.

Treffpunkt: Salzhaus, Neustadt 47
Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 70,00 €, jede weitere Person 3,00 €

Jochen Kaminsky, Neustadt 47, 02763 Zittau

zur Buchung

Zu Gast bei Bruder Vincenz – Einer alten Sage auf der Spur

Bei einem Rundgang durch das ehemalige Franziskanerkloster treffen wir Bruder Vincenz. Wir schlüpfen in mittelalterliche Kostüme, prüfen Gewürze und erforschen die Geheimnisse der beiden Zittauer Fastentücher – ein fantasievolles Angebot für die ganze Familie.

Treffpunkt: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Dauer: 2,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 10 Personen
Preis: 10,00 € pro Person (inklusive Museumseintritte und Überraschung)

Städtische Museen, Klosterstr. 3, 02763 Zittau

zur Buchung

Friedliche Revolution in der Oberlausitz

Am 19.10.1989 versammelten sich gerade in Zittau über 10.000 Menschen, um die Anliegen des Neuen Forum zu unterstützen. Dieser Tag war damit die größte Demonstration politischen Veränderungswillens seit dem 17. Juni 1953. In diesem Stadtspaziergang beleuchten wir die besondere Rolle der Stadt Zittau, der Region und ihrer aufständischen Bürger in der friedlichen Revolution an den Originalschauplätzen und behandeln die besondere regionale Perspektive.

Dauer: 1,5 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen
Preis: 3,00 € pro Person

Hillersche Villa, Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Jüdisches Leben in Zittau

Seit 1885 gab es in Zittau eine kleine jüdische Gemeinde – bis zu ihrem Untergang in den Jahren 1933-1945. Unser Rundgang führt vorbei an „Stolpersteinen“, zur vormaligen Bettstube, zu Wohn- und Geschäftshäusern ehemals jüdischer Mitbürger. Jüdische, regionale Geschichte von 1900 bis in die 50er Jahre der DDR-Zeit wird in Geschichten und Bildern erzählt. In Kombination als auch separat kann eine Führung auf dem jüdischen Friedhof gebucht werden.

Dauer: 1,5 - 2,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen
Preis: 3,00 € pro Person

Hillersche Villa, Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Führung über den Jüdischen Friedhof

Der „Gute Ort“ wurde 1887 eröffnet und ist mit 60 Grabstellen belegt. Er befindet sich am Stadtrand von Zittau (30 Gehminuten vom Zentrum). Er ist das letzte authentische Zeugnis eines relativ friedlichen und anerkannten Zusammenlebens zwischen Juden und Nichtjuden in Zittau. Sie hören interessante Geschichten zu Namen und Familien.

Männer tragen bitte eine Kopfbedeckung.

Dauer: 1,5 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen
Preis: 3,00 € pro Person

Hillersche Villa, Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Führung Burg und Kloster Oybin

Eine zauberhafte Begegnung mit Gotik und Romantik. Naturgewalt und Menschenwerk gleichermaßen haben auf dem Oybin ein einzigartiges Bauensemble geschaffen. Die Ruinen der böhmischen Königsburg und des Cölestinerklosters auf dem bekanntesten Felsmassiv im Zittauer Gebirge inspirierten schon die Maler der deutschen Romantik.

Treffpunkt: Vorburg / Ritterbrücke
Dauer: 1,5 Std.
Preis: bis 10 Personen 75,00 €, jede weitere Person 3,00€, zzgl. Eintritt Burg und Kloster
Kombinierbar: Führung in der Bergkirche (zzgl. 30 Minuten)

O-See-Tours, Simone Hohlfeld, 02785 Olbersdorf

zur Buchung

Abendlicher Rundgang mit der Hofmeisterin

Ein Zauber liegt auf dem Oybin, wenn die Dämmerung hereingebrochen ist. Fledermäuse streichen über die Gemäuer und Felsen. Anna, die Hofmeisterin, macht ihren Rundgang durch die Burg und achtet darauf dass Nichts die friedliche Stille stört. Vieles hat sie gesehen, manches Geheimnis gelüftet und dennoch ist auch ihr Einiges ein großes Rätsel geblieben. 

Treffpunkt: Vorburg / Ritterbrücke
Dauer: 2 Std.
Preis: bis 10 Personen 140,00 €, jede weitere Person 4,50 €, zzgl. Eintritt Burg und Kloster

O-See-Tours, Simone Hohlfeld, 02785 Olbersdorf

zur Buchung

Halbtagesprogramme

Zittau zum Kennenlernen

Erleben Sie zu Fuß die Stadt Zittau bei einem Rundgang entlang des Denkmal- und Kulturpfades und lassen Sie sich von der Johanniskirche beeindrucken, einem prächtigen Bau nach Schinkels Plänen. Charakteristisch sind die beiden verschiedenen Kirchtürme. Erfahren Sie bei einem Besuch der in Deutschland einzigartigen Fastentücher von ihrer abenteuerlichen und spannenden Geschichte und staunen Sie vor der größten Museumsvitrine der Welt. Abschließend stärken Sie sich bei regionalen Speisen und Getränken. 

Leistungen

  • Gästeführer für einen Rundgang durch die Zittauer Altstadt
  • Besichtigung der Johanniskirche
  • Eintritt und Führung in das Große und Kleine Zittauer Fastentuch
  • Tischreservierung in einem urigen Gasthaus
Termin: ganzjährig
Dauer: 2,5 Std.
Teilnehmerzahl mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 13,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

NEU -"Zittau anno dozumols"

Unterhaltsame thematisch gestaltete Erklärungen zu den Lebensumständen, Gewerken und Traditionen im historischen Zittau.   

Wählen Sie aus 3 Programmen aus:

  • „Vom Fasten, Bierbräuen und andern klösterlichen Dingen…“
  • „Kraut & Rüben “ Vor dem Essen kommt die Arbeit
  • „ Von Pfaffen, Teufeln und Scholaren “
Termin: ganzjährig
Leistung: Stadtrundgang und/oder Rundfahrt (mit kundeneigenem Fahrzeug)
Dauer: 4 Std.
Teilnehmerzahl mindestens 7 Personen
Preis pro Programm: 110,00 €
auf Wunsch mit Umtrunk (3,00 € p.P.)
  Kombinierbar mit Fastenspeisen mit Augenzwinkern (siehe Wirtshaus zum Alten Sack) bzw. Besuch Fastentücher oder anderen Angeboten

Lusatia Superior, Jochen Kaminsky, Neustadt 47, 02763 Zittau

zur Buchung

Mit Brunhilde in der Schmalspurbahn zur Burg Oybin

Wir reisen mit Dampf auf Schienen gegen die Zeit und begegnen der Burgmagd Bruni (Brunhilde), die von Zeiten zu berichten weiß, als das Land noch Böhmisch und von Königen und Kaisern besucht wurde. Schaut in den Alltag der Burg, seid gespannt! Sperrt Augen und Ohren weit auf! Lasst die Bilder einer längst dahingegangenen Epoche vor Eurem geistigen Auge wieder auferstehen -

Wählen Sie aus 3 Programmen aus:

  • Hin u. Rückfahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn
  • Begleitung und Führung von Beginn an mit der Magd Brunhilde
  • Eintritt Burg und Kloster
  • Kleines Picknick mit Wein und Naschwerk auf der Burg
Termin: ganzjährig
Dauer:  
Teilnehmerzahl mindestens 10 Personen
Preis pro Programm: 29,00 €

O-See-Tours, Simone Hohlfeld, 02785 Olbersdorf

zur Buchung

Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge und Textildorf Großschönau

Ock ne jechn – ganz in Ruhe starten Sie abschließend Ihre Rundfahrt durch das magische Zittauer Gebirge. Entdecken Sie sagenhafte Felsformationen und traumhafte Ausblicke! 

Die lange Textilgeschichte des Gebirgsortes Großschönau wird Sie beeindrucken. Erfahren Sie im Deutschen Damast- und Frottiermuseum wie der wertvolle Stoff auf den Tischen der Adligen landete oder heute noch bis in Ihr Badezimmer kommt.

Pausieren Sie bei einem Stück Kuchen mit einem guten Schluck Kaffee und lassen Sie sich anschließend in die Welt des Kaffees entführen. 

Wählen Sie aus 3 Programmen aus:

  • Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge
  • Eintritt und Führung durch das Deutsche Damast-und Frottiermuseum
  • Kaffee und Kuchen in der Kaffeerösterei
  • Schaurösten mit Führung in der Kaffeerösterei
  • Reiseleitung
Termin: ganzjährig, außer Montag
Dauer: 6,0 Std.
Teilnehmerzahl mindestens 15 Personen
Preis pro Programm: 29,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Der „Radelnde Wirt“ vom Wirtshaus „Zum Alten Sack“

Der Wirt des historischen Wirtshauses „Zum Alten Sack“ lädt zur geführten Radtour in das Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien ein, unter dem Motto: „3 Länder, 3 Tagebaue, 3 Geschichten“

Leistungen:

  • Grenzüberschreitende Fahrradtour im Dreiländereck
  • Reiseleiter
  • Inklusive Mittagessen
Termin: April-Oktober, auf Vorbestellung ab 2 Personen
Dauer: ca. 5,0 Std.
Strecke: 30 km, flaches, hügeliges Profil (auf Wunsch auch 15 km)
Preis pro Programm: 25,00 €, Kinder bis 14,00 Jahre 15,00 €
(bei nur 2 Personen 60,00 € inkl. Mittagessen)

Peter Besser, Neustadt 47, 02763 Zittau

zur Buchung

Täler –Tour

Schlauchboot Tour auf der Neiße

Erleben Sie das romantische Neißetal von seiner natürlichen Seite. Im Hirschfelder Ortsteil Rosenthal beginnt die Entdeckungsreise und führt Sie durch das schöne und abwechslungsreiche Neißetal. Ziel ist das historische Kloster in St.Marienthal. Fahrradverleih und Fahrradtransport zum Ausstiegsort möglich.

Beenden Sie den Ausflug kulinarisch! Grillbüfett zubuchbar. Wir beraten Sie gerne.

Termin: täglich März - Oktober
Treffpunkt: bei Engemanns in Hirschfelde-Rosenthal
Dauer: ca. 2,5 Std.
Preis pro Programm: 25,00 €, Kinder bis 14,00 Jahre 15,00 €
(bei nur 2 Personen 60,00 € inkl. Mittagessen)

Engemann

zur Buchung

Tagesprogramme

Lebendige Denkmale - Bautzen und Denkmalsort Obercunnersdorf

Lernen Sie die-1000 jährige Stadt Bautzen bei einem Altstadtrundgang kennen und erfahren Sie Interessantes zur deutsch –sorbischen Geschichte. Im Oberlausitzer Bergland fahren Sie durch eine bezaubernde und natürliche Landschaft mit reizvollen Ferienorten. Im Denkmalsdorf Obercunnersdorf, das mit 250 Umgebindehäusern das Ortsbild prägt, erfahren Sie mehr über diese typische Volksbauweise bei einer „Umgebindehaustour“.

Einen Abstecher zur Spreequelle am Kottmar rundet den Tag ab.

Leistungen:

  • Fahrt nach Bautzen und Führung durch die historische Altstadt
  • mit Blick in den Simultandom St. Petri
  • Tischreservierung für ein Mittagessen in der Bautzner Altstadt (Extrakosten)
  • Umgebindehaustour im Denkmals- und Erholungsort Obercunnersdorf mit Heimatstube und „Schunkelhaus“
  • Kaffeetrinken in Obercunnersdorf –optional (Extrakosten
  • Besuch der Spreequelle am Kottmar in Eibau
  • Ganztägige Reiseleitung
Termin: ganzjährig
Dauer: 8,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 22,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Tradition und Moderne – Herrnhut und Löbau

Bei einem Rundgang tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt Herrnhut , dem Ursprungsort der weltweiten Brüder-Unität.mDie Herstellung der Herrnhuter Sterne können Sie in der Schauwerkstatt kennen lernen. Der Tradition in Herrnhut steht die Moderne in Löbau gegenüber, das Haus Schminke. Das von Hans Scharoun entworfenes Wohnhaus ist eines der weltweit wichtigsten Wohnhäuser des „Neuen Bauens“. Entdecken Sie mit einem Gästeführer das 1933 errichtete Architektur-Highlight.

Zum Abschluss bietet Ihnen ein Blick vom Löbauer Berg mit dem Gusseisernen Turm (1854) das beeindruckende Panorama des Oberlausitzer Berglandes.

Leistungen:

  • Fahrt nach Herrnhut mit Rundgang durch die Stadt im Herrnhuter Barock, mit Herrnhuter Kirchsaal
  • Besuch der Schauwerkstatt der Herrnhuter Sterne
  • Tischreservierung für ein Mittagessen „Bei Sterns“(Extrakosten)
  • Eintritt und Führung im Haus Schminke Löbau
  • Fahrt auf den Löbauer Berg mit individueller Turmbesteigung
  • Ganztägige Reiseleitung
Termin: ganzjährig
Dauer: 8,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 31,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

Perlen an der Neiße - Kloster St. Marienthal Ostritz und Europastadt Görlitz

In Ostritz besuchen Sie die barocke Klosteranlage St. Marienthal im romantischen Neißetal, welche seit 1234 ununterbrochen Zisterzienserinnenabtei besteht.

In Görlitz erleben Sie das größte zusammenhängende Flächendenkmal Deutschlands und die faszinierende Architektur bei einem Rundgang durch verschiedene Epochen der Görlitzer Zeitgeschichte. Der Rundgang wird mit dem Besuch des Heiligen Grab beendet.

Leistungen:

  • Fahrt in das Kloster Marienthal, Ostritz, Führung durch die Klosteranlage
  • Tischreservierung für ein Mittagessen in der Görlitzer Altstadt (Extrakosten)
  • Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Görlitz mit Besuch Heiliges Grab
  • Ganztägige Reiseleitung
Termin: ganzjährig
Dauer: 8,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 34,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

PL - Hirschberger Tal

Ein besonderes Erlebnis wird die Fahrt nach Jelenia Gora (Hirschberg) mit der Besichtigung der Gnadenkirche. Entdecken Sie einen faszinierenden Ort mit der unverwechselbaren Atmosphäre eines familiär geführten schlesischen Gutes- Schloss Lomnitz, an dem sich die reiche Geschichte Schlesiens mit einer spannenden Gegenwart verbindet. Entdecken Sie das Hirschberger Tal, eine der romantischsten Landschaften Europas.

Leistungen:

  • Jelenia Gora-Altstadtspaziergang mit Besichtigung der Gnadenkirche
  • Besichtigung und Führung im Schloss Lomnitz mit Museumsräumen und Gutshof
  • Tischreservierung in Lomnitz (Extrakosten)
  • Fahrt durch das Hirschberger Tal
  • Ganztägige Reiseleitung
Termin: ganzjährig
Dauer: 8,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 16,00 €

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau

zur Buchung

CZ - Lausitzer Gebirge

Entdecken Sie auf dieser abwechslungsreichen Tour die regionalen, kulturellen und landschaftlichen Schätze im Lausitzer Gebirge, unserem tschechischen Nachbargebirge. Beeindruckend ist das Barokkleinod in Nordböhmen-die LoretoKapelle (Station der Via Sacra) in Rumburk, das imposante Nationale Naturdenkmal Säulenbasalt Panska Skala (Herrenhausfelsen) und die berühmte Glaskunst welche in der AJETO Glashütte zu sehen ist.

Mit dem Besuch der Basilika (Station der Via Sacra) in Jablonné v. Podjestedi wird der Tag abgerundet.

Leistungen:

  • Fahrt durch das Lausitzer Gebirge
  • Führung in der Loreto Kapelle Rumburk
  • Besichtigung des Naturdenkmal Herrenhausfelsen (Extrakosten Parkgebühren)
  • Tischreservierung für ein Mittagessen in Lindava (Extrakosten)
  • Besichtigung der AJETO Glashütte Lindava
  • Besichtigung der Basilika in JvP
  • Rückfahrt wahlweise über Petrovice/Lückendorf oder Hradek n.N. mit Kristyna-See
  • Ganztägige Reiseleitung
Termin: ganzjährig
Dauer: 8,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 23,00 €
Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau  

CZ - Tschechisches Isergebirge und Liberec

Erleben Sie auf eine Rundfahrt durch das Isergebirge das neugotische  Schloss Sychrov, welches dem französischem Adelsgeschlecht Rohan als Residenz diente. i In Hejnice ist Stopp für die Besichtigung der Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung, eine Station auf der via sacra.

Liberec -die größte Metropole Nordböhmens mit einer beeindruckenden Altstadt können Sie auf einem Stadtrundgang kennenlernen.

Leistungen:

  • Besichtigung mit Führung Schloss Sychrow
  • Besichtigung der Wallfahrtskirche Hejnice
  • Tischreservierung für ein Mittagessen in Liberec (Extrakosten)
  • Stadtrundgang durch die historische Altstadt Liberec
  • Ganztägige Reiseleitung
Termin: April-Oktober
Dauer: 8,0 Std.
Teilnehmerzahl: mindestens 15 Personen
Preis pro Person: 35,00 €
Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau  
Mehrtagesprogramme

Oberlausitzer Bergweg

Entdecken Sie per pedes eine einzigartige Kulturlandschaft, den Naturpark Zittauer Gebirge – Oberlausitzer Bergland.

Sie erwartet eine vielgestaltige Mittelgebirgslandschaft mit granitenen Bergrücken, vulkanischen Kuppen, markanten Sandsteinbergen und malerischen Tälern. Der Oberlausitzer Bergweg führt über sechs Etappenmit insgesamt 107km vom Töpferort Neukirch bei Bautzen nach Zittau, der Stadt am Dreiländereck.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels/Gasthöfen
  • Informationsmaterial mit Wegebeschreibung und Wanderkarten
  • 6 Lunchpakete für die Wanderungen
  • Gepäcktransfer von Haus zu Haus
  • Bergpass und Wanderabzeichen
  • Gratisparkplatz während der Tour am Ausgangsort
Termin: ganzjährig
Preis pro Person im DZ: bis 9 Personen 435,00 € , ab 10 Personen 391,00 €
Preis pro Person im EZ: bis 9 Personen 505,00 €, ab 10 Personen 454,00 €
Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau  

Romantische Begegnungen

Der Naturpark Zittauer Gebirge, kleinstes deutsches Mittelgebirge und landschaftliches Kleinod, empfängt den Besucher mit einem Hauch deutscher Romantik. Entdecken Sie eine urwüchsige Natur, sakrale Kostbarkeiten, historische Gemäuer und freuen Sie sich auf vielfältige Begegnungen und einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Magneten für Besucher aus aller Welt sind die Zittauer Fastentücher, die Sie in der 755-jährigen Stadt Zittau bewundern können.

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen im 3 Sterne Hotel in Zittau oder im Kurort Oybin inklusive Frühstück und Abendessen
  • Kurtaxe
  • Besichtigung der Zittauer Fastentücher
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn
  • Besuch Burg und Kloster Berg Oybin
Termin: ganzjährig, außer Feiertage
Teilnehmer: mindestens 20 Personen
Preis pro Person im DZ: ab 149,00 €
Preis pro Person im EZ: ab 179,00 €
Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau  

Oberlausitzer Sechsstädtebund

Sechs Städte der Oberlausitz – Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban, Löbau und Zittau – schlossen 1346 ein Bündnis zum gemeinsamen Schutz der Handelswege. Die Oberlausitz weckte Begehrlichkeiten bei den Fürsten der umliegenden Gebiete. Heute können Sie auf der Reise durch diese sechs Städte den Reichtum an Geschichte erleben und über prächtige Bürgerhäuser und Kirchen staunen. Sie erleben ein einzigartiges Flair, das pulsierendes Leben der Gegenwart mit dem Atem großer Geschichte verbindet.

Leistungen:

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im 3 Sterne Hotel in Zittau
  • 4 Abendessen (davon einmal im Hotel)
  • ein mittelalterlicher Nachtspaziergang
  • Reiseleitung an jedem Ausflugstag
  • Stadtführungen (Zittau, Görlitz, Bautzen)
  • Stadtspaziergang in Lauban und in Löbau
  • Besichtigung des Großen Zittauer Fastentuchs 1472
  • Eintritt und Führung: Sorbisches Museum Bautzen, Heiliges Grab Görlitz, Lessingmuseum Kamenz
Termin: April–Oktober, außer Feiertage
Teilnehmer: mindestens 20 Personen
Preis pro Person im DZ: ab 389,00 € ab 389,00 € pro Person
Preis pro Person im EZ: ab 449,00 €
Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge, Markt 1, 02763 Zittau